close
NewsWater

Der 1. Stop der World Surf League 2017 ist entschieden

Am Samstag gelang es Gilmore an ihrem Homespot, Snapper Rocks den 1. Sieg auf der Championship Tour 2017 für sich zu entscheiden. Die Australierin gewann im Finale, mit einem unglaublich guten Heat gegen die US Amerikanerin Lakey Peterson. Ihren letzten Sieg in der World Surf League feierte Stephanie Gilmore im Oktober 2014.

Auch Owen Wright feiert nach seiner Kopfverletzung ein unglaubliches Comeback bei der Championship Tour. Im Finale gegen Matt Wilkinson konnte sich der athletische Surfer aus Australien durchsetzen.

Ab dem 29. März startet der 2. Stop der Championship Tour „Drug Aware Margaret River Pro“  am Margaret River in Australien. 

„STAY TUNED“

Credit: World Surf League

Shopbanner
Lena Hogenkamp

The author Lena Hogenkamp

Aus Liebe zum Meer wohne ich im schönen Kiel und starte von dort aus meine Reisen in die große weite Welt des Surfen, Kitesurfen und dem Stand up Paddling. Im Flow des Wassers kann ich im Einklang der Natur entspannen und den Alltag hinter mich lassen. Wenn das Meer mal nicht in der Nähe ist, interessiere ich mich für den Lifestyle und die Kultur hinter dem Wassersport.