Das Surfmagazin für alle Surfnomaden, Entdecker und Traveller

Hey „Salty Souls“!  Erklärt uns doch mal kurz wer und was Salty Souls ist ? 

Salty Souls ist ein deutsches Onlinemagazin und berichtet über deutsche Surfnomaden. Wer ist die deutsche Szene? Wie verbringen deutsche Surfer die Winter und was tun sie ohne Wellen in den Städten? Wie gehen sie ihrer Leidenschaft nach und wie überwinden sie das Fernweh? Salty Souls nimmt diese Nomaden unter die Lupe und gibt ihnen Raum ihre Geschichten zu erzählen.

Salty Souls, das sind Katrin und Katha, zwei Mädels, die sich vor über zehn Jahren in Mimizan (Frankreich) im Surfcamp kennengelernt haben und seitdem surfen. Katrin arbeitete viele Sommer im Surfcamp, ist Fotografin und Interfacedesignerin. Katha ist Journalistin und reist mit ihren Bulli durch die Gegend und sammelt Geschichten.

Was treibt euch an, was inspiriert euch?

An erster Stelle die ständige Sehnsucht nach dem Meer. Wir haben Salty Souls ins Leben gerufen, damit wir dem Meer und seinen Geschichten immer ganz nah sein können. Auch, wenn wir weit weg vom Meer in der Stadt sind, bringt uns Salty Souls immer wieder ganz nah ans Wasser. Es ist wie ein Beamer vom Schreibtisch ans Meer.

Was ist euch bei euren Geschichten wichtig?

Authentizität und Enthusiasmus! Man markt sofort, ob eine Geschichte von Herzen kommt oder eben nicht. Zum Glück sind alle Menschen, die wir bisher interviewt haben, Menschen die ihre Träume leben und das spürt man. Es ist ein wirklich unfassbar tolles Gefühl zu sehen, wie glücklich Menschen sind, wenn sie das machen was sie lieben. Dieses Glück steckt einen bei einem Interview an und daran merkt man sofort, das etwas mit Leidenschaft gemacht wird.

Wie verbindet ihr das Surfen mit dem Alltag?

Ganz viele Pläne schmieden und schauen, dass man so oft und so lange wie möglich ans Meer kommt. Es gibt immer einen Weg, es braucht manchmal halt ein wenig Durchhaltevermögen und vielleicht auch eine Portion „Unvernunft“. Natürlich ist Salty Souls die beste Verbindung vom Surfen und dem Alltag!

Wo surft ihr am liebsten?

In Europa? In Europa sind es für Katha die kleinen Longboardwellen rund um Baleal in Portugal. Auch das Baskenland, mit seinen vielen Buchten um Lafitenia oder San Vicente in Spanien sind top Spots. Alle natürlich auch sehr voll, aber daran gewöhnt man sich und lernt damit umzugehen. Katrin geht es nicht nur um die Welle an sich, sondern auch um das was landschaftlich drum herum zu sehen ist. Von daher sind Orte wie Norwegen, Schottland oder auch Bali sehr interessant. Es ist einfach fantastisch morgens Surfen zu gehen und vor einem geht die Sonne über einem Vulkan auf. Kitschig aber einfach atemberaubend.

Was ist das Besondere für euch am Surfen?

Es macht einen glücklich, egal was sonst so im Leben um einen herum passiert. Die Zeit, die man im Wasser ist, kann man komplett abschalten. Es ist tatsächlich meditativ, ohne dass man es aktiv so wahrnimmt. Außerdem lernt man sich selbst einzuschätzen und weiß wo seine Grenzen sind. Und Surfen im Regen ist wirklich sehr besonders!

Wo geht der nächste Trip hin?

Für Katha geht es bald in die Bretagne und ab August ein paar Monate nach Baleal. Lieblingswellen surfen. Für Katrin wird es wieder nach Dänemark gehen und später dann nach Schottland. Zwischendurch wird die Ostsee unsicher gemacht.

Wo kann man euer Magazin finden?

Ihr findet uns www.saltysouls.de ! Außerdem haben wir eine Facebookpage (https://www.facebook.com/saltysoulsmagazin/) und einen Instagram Account (https://www.instagram.com/salty_souls_ahoi/)! Die wunderbaren Fotos von Katrin findet Ihr unter http://www.katrinbehrensphotography.com.

Vielen Dank Salty Souls!

Shopbanner