Nach seinem Comeback in Newcastle ist er nun auch bei der Championship Tour dabei

Mehr als ein Jahr musste der athletische und talentierte Surfer, Owen Wright aussetzen. Nachdem er im Dezember 2015, bei einem Heat in Pipeline eine schwere Kopfverletzung erlitt.

Trotz der vielen Skeptiker, bezüglich seiner Gesundheit hat er den Medizintest der World Surf League erfolgreich absolviert.

Sein Comeback bei der Championship Tour feierte er am 15. März 2017 mit einem Sieg in der ersten Runde gegen Ethan Ewig und Sebastian Zieht. Am 18. März um 7:00 am australische Zeit geht es für Owen Wright in die 3 Runde. In der kommenden Runde muss er sich gegen den starken Mick Fanning beweisen.

Sei bei dem spannenden Heat live dabei unter: World Surf League live

Shopbanner

Surf-Women

Surf-Men